Untitled Document
PUROLOVE.com - Alles rund ums Thema ''Puroresu''!
Newsboard | Event Galerie | Puroresu Guide | Event Kalender | Historien / Artikel | Around the World | Awards
  PUROLOVE.com
NEW JAPAN
Vorstellung
Aktuelle Show
Results & Schedule
NEVER
Roster
Titel & Turniere
Greatest Wrestlers
YouTube Channel

NOAH
Vorstellung
Aktuelle Show
Results & Schedule
SEM
Roster
Titel & Turniere
Kenta Kobashi Special

ALL JAPAN
Vorstellung
Aktuelle Show
Results & Schedule
Roster
Titel & Turniere
YouTube Channel

WRESTLE-1
Vorstellung
Aktuelle Show
Results & Schedule
Roster
Titel & Turniere
YouTube Channel

ZERO1
Vorstellung
Results & Schedule
Roster
Titel & Turniere

DRAGON GATE
Vorstellung
Aktuelle Show
Results & Schedule
Dragon Gate USA
Dragon Gate NEX
Prime Zone
Mochizuki Buyuden
Roster
Dragon System Alumni
Titel & Turniere

VERSCHIEDENE AKTIV
Indy Profile

Big Japan:
- Vorstellung
- Results & Schedule
- Roster
- Titel & Turniere
- YouTube Channel
DDT:
- Vorstellung
- Results & Schedule
- Hard Hit
- BOYZ
- Cruiser's Game
- DNA
- Roster
- Titel & Turniere
- YouTube Channel
Diamond Ring:
- Results & Schedule
- Roster
Dradition:
- Results & Schedule
- Roster
Futen:
- Results & Schedule
- Roster
Freedoms:
- Results & Schedule
- Roster
IGF:
- Results & Schedule
- Roster
- Titel
KAGEKI:
- Results & Schedule
- Roster
- Titel
KAIENTAI DOJO:
- Results & Schedule
- Roster
- Titel & Turniere
- YouTube Channel
Legend Pro:
- Results & Schedule
Michinoku Pro:
- Vorstellung
- Results & Schedule
- Roster
- Titel & Turniere
Real Japan:
- Results & Schedule
Secret Base:
- Results & Schedule
- Roster
Tenryu Project:
- Results & Schedule
---
Misc Indy:
- Results & Schedule
Mr. Gannosuke:
- Results & Schedule
Fukumen MANIA:
- Results & Schedule
- YouTube Channel

JOSHI PURORESU
Vorstellung/Historie
Profile

Daijo:
- Results & Schedule
Diana:
- Results & Schedule
Ice Ribbon:
- Results & Schedule
- Titel
- YouTube Channel
JWP:
- Results & Schedule
- Titel
OZ Academy:
- Results & Schedule
- Titel
REINA:
- Results & Schedule
- Titel
Stardom:
- Results & Schedule
- Titel
SENDAI GIRLS:
- Results & Schedule
WAVE:
- Results & Schedule
- Turniere
---
Joshi Misc:
- Results & Schedule
---
Inaktiv:
All Japan Women's:
- Titel & Turniere
ARSION:
- Titel
Fuka Matsuri:
- Results
GAEA Japan:
- Results
- Titel & Turniere
Gakenohuchi Pro:
- Results
IBUKI:
- Results
JD Star:
- Results
LLPW:
- Results
- Titel
M's Style:
- Results
NEO:
- Results
- Titel & Turniere
SUN:
- Results
Yuzupon Matsuri:
- Results

FIGHTING/MMA
Vorstellung/Historie

Inaktiv:
DREAM:
- Results
HERO'S:
- Results
K-1:
- Results
PRIDE:
- Results
SRC:
- Results

VERSCHIEDENE INAKTIV
Apache Army:
- Results & Schedule
- Titel
BattlARTS:
- Results
- Roster
BIG MOUTH LOUD:
- Vorstellung
- Results
- WRESTLE-1 Results
Bikkuri Pro:
- Results
dragondoor (d2p):
- Results
El Dorado:
- Results
FMW:
- Vorstellung
- Results
- Titel
Fuyuki Army:
- Results
GPWA:
- Results
HUSTLE:
- Vorstellung
- Results
- Titel
Inoki Bom-Ba-Ye:
- Results
Kings Road:
- Results
LOCK UP:
- Results
MAP:
- Results
Osaka Pro:
- Results
- Roster
- Titel & Turniere
Pro-Wrestling Summit:
- Results
Riki Pro:
- Results
Ring Soul:
- Results
Toryumon Japan:
- Results
- Dragon System Alumni
- Titel & Turniere
Toryumon 2K Project:
- Results
Toryumon X:
- Results
U-STYLE:
- Results
UWAI STATION:
- Results
UWF #2:
- Results
UWF-I:
- Results
SMASH:
- Results
- Roster
- YouTube Channel
WEW:
- Results
World Japan:
- Vorstellung
- Results
- Titel & Turniere
WMF:
- Results
WNC:
- Results
- Roster
- YouTube Channel
G1 Climax 2008 (09.08.2008 bis 17.08.2008)

Eine verrückte, actiongeladene und hochspannende Wrestling-Woche bot die 2008er Ausgabe des G1 Climax. Insgesamt nahmen 14 Wrestler an dem Turnier teil, darunter drei namhafte Outsider in Form von Satoshi Kojima von All Japan, ZERO1 Präsident Shinjiro Otani und Dradition Aushängeschild Yutaka Yoshie. Alle drei begannen einst ihre Karrieren bei New Japan. Als vierter Gaststar startete Freelancer Toshiaki Kawada, sein zweiter G1 nach 2005. Kojima hinterließ bereits Anfang Juli einen bleibenden Eindruck, als er seinem einstigen Tag Team Partner Tenzan zur Hilfe eilte, als der sich mal wieder mit der versammelten GBH Mannschaft auseinandersetzen musste. Tenzan dankte ihm mit einer G1-Einladung, Kojimas zweite Teilnahme in den letzten drei Jahren. Im Turnier selbst konnte Kojima dem dreimaligen Sieger Tenzan allerdings nicht mehr gegen die linken Angriffe von GBH helfen. Nach einem Auftaktsieg gegen Kawada verlor Tenzan all seine weiteren 5 Turnierkämpfe, wurde dabei Mal und Mal von GBH hinterrücks attackiert und ihm sogar so stark zugesetzt, dass er zum Teil auf einer Trage aus der Halle befördert werden musste. Für den mit großen Ambitionen gestarteten Tenzan endete das Turnier als Gruppenletzter. Für Kojima und die anderen drei Gaststars verlief das Turnier bedeutend besser. Alle beendeten sie ihre G1 Kampagne mit 7 Punkten und mehreren "high profile" Siegen - bis zuletzt hatten sie allesamt die Chance auf den Einzug ins Finale. Im Gegensatz zu den vorherigen Turnieren gab es beim 2008er Climax überraschenderweise keine Halbfinals, sodass sich nur die Gruppensieger qualifizierten. Weit entfernt von solch einem Gruppensieg war Wataru Inoue, der sich über einen Erfolg beim Best of the Super Jr. für das Turnier qualifizierte. Allerdings vertrat er ehemalige IWGP Jr. Heavyweight Champion nicht seine Jr. Kollegen bei diesem Turnier, denn kurz nach dem Gewinn dieses Turniers kündigte Inoue an, in die Heavyweight Division aufsteigen zu wollen. Mit neuem Outfit, einem Kurzhaarschnitt und ein paar Kilos mehr begann Inoues neue Heavyweight Karriere im G1. Mit Upset/Cradle Siegen gegen Nakanishi und Bernard beendete er den G1 mit respektablen 4 Punkten. Ebenso viele Punkte verbuchte auch der Vorjahressieger Tanahashi, der bei der Tour nach mehrmonatiger, schwerer Knieverletzung zurückkehrte, die er im April im Champion Carnival erlitt. Dass er nach der Verletzungspause noch nicht wieder der alte war, wurde bereits am zweiten Turniertag deutlich, als er gegnerischen Angriffen auf sein Knie nichts entgegenzusetzen hatte und sich letztlich mit zwei mageren Siegen zufrieden geben musste.

Im Mittelpunkt des Turniers standen also drei andere junge Superstars. Im All-Star Block A war es der "Unchained Gorilla" Togi Makabe, der sich mit 8 Punkten gegen die harte Konkurrenz durchsetze; zum zweiten Mal in Folge, dass Makabe seinen G1 Block gewann. Im Block B ging es so richtig zur Sache. Dass Nakamura ganz oben dabei sein würde, war zu erwarten, doch die Explosion von Hirooki Goto sollte alle Beobachter überraschen und ins Staunen versetzen. Der Publikumsliebling kehrte im Oktober des Vorjahres nach über einjähriger Mexiko-Exkursion als Heavyweight zu New Japan zurück, konnte sogleich Tenzan in einem großen Singles Match besiegen, unterlag dann aber in den kommenden Monaten allen Stars, den er gegenüberstand. Ob Tanahashi, Makabe, Nakanishi, Great Muta, Nagata, Goto zog überall den kürzeren. Als dann Keiji Muto im April den IWGP Title gewann, forderte der junge Goto sofort ein Titelmatch, um das Gold zu New Japan zurück zu holen. Doch das Recht auf den Titelkampf verlor er an Nakanishi. Goto spielte wieder einmal nur die zweite Geige. Der beeindruckende Start, den er nach seiner Rückkehr hinlegte, schien komplett verpufft zu sein. Doch im G1 sollte der Stern des Hirooki Goto nun endlich aufgehen! Einer Niederlage gegen Kawada folgten Siege gegen Yano und Tenzan, gegen Generation Rival und RISE Kumpane Nakamura und schließlich im letzten Gruppenkampf gegen "Mr. Saikyo" Nagata. Auf absolut sensationelle Art und Weise katapultierte sich Goto ins Finale seines aller ersten G1 Climax! Doch dort bekam er es mit dem bereits erwähnten Makabe zu tun, der all seine GBH Kollegen in seiner Ecke hatten, die ihm durch tatkräftige Unterstützung erst ins Finale verholfen. Der Terror-Run von GBH und ihrem Anführer fand dort allerdings ein gerechtes Ende. In einem blutigen, extrem spannenden und ausgeglichenen Kampf schaffte Goto dann tatsächlich eine der größten Sensationen in der langen Geschichte des G1 Climax als er Makabe mit seinem gefürchteten Shouten Finisher auf die Bretter schickte und den Pinfall einfuhr. Mit nur fünf Jahren Ringerfahrung (die meiste Zeit davon als Jr. Heavyweight) hat Goto den G1 so schnell gewonnen wie noch nie ein Wrestler vor ihm. Und als I-Tüpfelchen erwartete den jungen Durchstarter nur zwei Wochen nach dem G1: ein lang ersehnte IWGP Heavyweight Title Match gegen Keiji Muto, welches Goto allerdings nach aufopferungsvollen Kampf verlor.

Block A:
1. Togi Makabe [8]
2. Shinjiro Otani [7]
-. Satoshi Kojima [7]
4. Manabu Nakanishi [6]
5. Giant Bernard [6]
6. Hiroshi Tanahashi [4]
7. Wataru Inoue [4]

09.08.2008 @ Aichi Prefectural Gymnasium
- Hiroshi Tanahashi [2] besiegt Wataru Inoue [0] (14:07) mit einem Texas Cloverleaf Hold.
- Shinjiro Otani [2] besiegt Manabu Nakanishi [0] (12:21) mit einer Spiral Bomb.
- Giant Bernard [2] besiegt Satoshi Kojima [0] (13:27) mit einem Sit-Down Last Ride.

11.08.2008 @ Yokohama Bunka Gymnasium
- Shinjiro Otani [4] besiegt Wataru Inoue [0] (9:56) mit einer Spiral Bomb.
- Satoshi Kojima [2] besiegt Manabu Nakanishi [0] (15:15) mit einer Lariat.
- Togi Makabe [2] besiegt Hiroshi Tanahashi [2] (20:14) mit einem Prison Hold.

13.08.2008 @ Tokyo Korakuen Hall
- Togi Makabe [4] besiegt Wataru Inoue [0] (12:59) mit einem Prison Hold.
- Giant Bernard [4] besiegt Shinjiro Otani [4] (14:12) mit der Bernard Bomb.
- Manabu Nakanishi [2] besiegt Hiroshi Tanahashi [2] (17:33) mit dem Dai*Nakanishi German.

14.08.2008 @ Osaka Prefectural Gymnasium
- Manabu Nakanishi [4] besiegt Giant Bernard [4] (13:17) mit dem Dai*Nakanishi German.
- Shinjiro Otani [6] besiegt Togi Makabe [4] (12:11) mit einer Spiral Bomb.
- Satoshi Kojima [4] besiegt Hiroshi Tanahashi [2] (16:57) mit einer Lariat.

15.08.2008 @ Osaka Prefectural Gymnasium
- Satoshi Kojima [6] besiegt Wataru Inoue [0] (12:39) mit einer Lariat.
- Manabu Nakanishi [6] besiegt Togi Makabe [4] (9:31) mit dem Dai*Nakanishi German.
- Giant Bernard [6] besiegt Hiroshi Tanahashi [2] (13:51) mit der Bernard Bomb.

16.08.2008 @ Tokyo Ryogoku Kokugikan
- Wataru Inoue [2] besiegt Manabu Nakanishi [6] (8:38) mit einem Modified Triangle Lancer.
- Togi Makabe [6] besiegt Giant Bernard [6] (10:56) mit einem Top Rope King Kong Kneedrop.
- Shinjiro Otani [7] vs. Satoshi Kojima [7] - Time Limit Draw (30:00).

17.08.2008 @ Tokyo Ryogoku Kokugikan
- Wataru Inoue [4] besiegt Giant Bernard [6] (7:32) durch Countout.
- Hiroshi Tanahashi [4] besiegt Shinjiro Otani [7] (12:44) mit dem High Fly Flow.
- Togi Makabe [8] besiegt Satoshi Kojima [7] (12:26) mit einem German Suplex Hold.

Block B:
1. Hirooki Goto [8]
2. Shinsuke Nakamura [8]
3. Toshiaki Kawada [7]
-. Yutaka Yoshie [7]
5. Yuji Nagata [6]
6. Toru Yano [4]
7. Hiroyoshi Tenzan [2]

09.08.2008 @ Aichi Prefectural Gymnasium
- Yutaka Yoshie [2] besiegt Toru Yano [0] (11:38) mit einem Dragon Sleeper.
- Hiroyoshi Tenzan [2] besiegt Toshiaki Kawada [0] (19:24) mit dem Anaconda Buster.
- Shinsuke Nakamura [2] besiegt Yuji Nagata [0] (15:52) mit einem Cross Armbreaker.

11.08.2008 @ Yokohama Bunka Gymnasium
- Toru Yano [2] besiegt Hiroyoshi Tenzan [2] (11:50) mit dem Oni Koroshi.
- Shinsuke Nakamura [4] besiegt Yutaka Yoshie [2] (15:20) mit einem Chickenwing Hold.
- Toshiaki Kawada [2] besiegt Hirooki Goto [0] (13:24) mit einem Running Face Kick.

13.08.2008 @ Tokyo Korakuen Hall
- Hirooki Goto [2] besiegt Hiroyoshi Tenzan [2] (12:43) durch Doctor Stop.
- Yuji Nagata [2] besiegt Yutaka Yoshie [2] (15:38) mit einem Backdrop Hold.
- Toru Yano [4] besiegt Shinsuke Nakamura [4] (12:53) durch Pinfall.

14.08.2008 @ Osaka Prefectural Gymnasium
- Yuji Nagata [4] besiegt Toru Yano [4] (13:10) mit einem Backdrop Hold.
- Yutaka Yoshie [4] besiegt Hirooki Goto [2] (14:28) mit einer Diving Body Press.
- Shinsuke Nakamura [6] besiegt Toshiaki Kawada [2] (14:36) mit einem Double-Arm Piledriver.

15.08.2008 @ Osaka Prefectural Gymnasium
- Toshiaki Kawada [4] besiegt Toru Yano [4] (8:38) mit einem Running Face Kick.
- Yuji Nagata [6] besiegt Hiroyoshi Tenzan [2] (11:34) durch Referee Stop.
- Hirooki Goto [4] besiegt Shinsuke Nakamura [6] (14:22) mit dem Shouten.

16.08.2008 @ Tokyo Ryogoku Kokugikan
- Hirooki Goto [6] besiegt Toru Yano [4] (9:11) mit dem Shouten.
- Yutaka Yoshie [6] besiegt Hiroyoshi Tenzan [2] (15:09) mit einer Diving Body Press.
- Toshiaki Kawada [6] besiegt Yuji Nagata [6] (16:38) mit einem Running Face Kick.

17.08.2008 @ Tokyo Ryogoku Kokugikan
- Shinsuke Nakamura [8] besiegt Hiroyoshi Tenzan [2] (12:16) mit dem Landslide.
- Toshiaki Kawada [7] vs. Yutaka Yoshie [7] - Time Limit Draw (30:00).
- Hirooki Goto [8] besiegt Yuji Nagata [6] (12:12) mit dem Shouten.

17.08.2008 @ Tokyo Ryogoku Kokugikan
- Final: Hirooki Goto besiegt Togi Makabe (22:25) mit dem Shouten Kai.

Untitled Document

Copyright © 2005-2014 PUROLOVE.com